Finca Bella Roca

Verschwiegenes Idyll zwischen Berg und Meer

Als Erstes fällt dem Besucher die wunderbare Ruhe auf: „Bella Roca“ ist ein Hideaway mit Grandezza in den Bergen Mallorcas. Die charmante Villa steht auf einem Hügel oberhalb des Dörfchens Galilea im Tramuntana-Gebirge – nur 35 Autominuten entfernt vom Flughafen und doch in einer ganz anderen Welt.

Allein der 360°-Grad-Blick von der Serra de Tramuntana bis zum Mittelmeer macht das Domizil zu einem Ort der Entschleunigung.

Nach einem Umbau im Frühjahr 2018 empfängt die großzügige Villa mit 4 Schlafzimmern ihre Gäste nun mit luftig-eleganter Grandezza: Vom typisch mallorquinischen Eingangstor geht es durch den Bougainvillea gesäumten Hof zur Pool-Terrasse, die den Blick öffnet auf die Südküste der Insel bis hinüber zum Mini-Archipel Malgrat.

Besonders schön: Am Abend sieht man in der Ferne die Lichter von Santa  Ponca und El Toro leuchten.

Das 3.025 qm große Grundstück besticht durch seine einzigartige Lage inmitten von Mandel- und Olivenbaumterrassen, mit Outdoor-Chillout-Zone samt Fatboy-Kissen und Hängematte, Barbecue-Bereich mit Weber-Grill, Beach-Area mit echtem Sand und einem Kunstrasen-Bolzplatz für den Nachwuchs.  Während sich die Kinder dort oder auf dem hauseigenen Spielplatz austoben, lassen die Erwachsenen die Seele auf einer versteckten Bank im Schatten eines Olivenbaums baumeln. Oder genießen den Sonnenuntergang mit einem Apero auf der Lounge-Terrasse.

Die Großzügigkeit von Bella Roca macht es möglich, dass Familien hier genauso glücklich werden wie Paare, die sich endlich einmal wieder Zeit füreinander schenken. Oder Freunde, die miteinander eine schöne Zeit verbringen wollen. Vier Schlafzimmer laden zum Relaxen ein. In den Größen und im Design individuell, sind sie  alle mit eigenem Bad ausgestattet und vielen Annehmlichkeiten vom Flatscreen bis zur Yogamatte. Gemeinsam ist ihnen auch der Meerblick zum Aufwachen und die Wellzone-Matratzen für wohliges Einschlafen, wie sie in den besten Hotels der Welt verwendet werden.

Short facts

  • 4 Schlafzimmer mit eigenem Bad
  • Bis zu 8 Personen + Babys / Kleinkinder
  • 328 qm Wohnfläche auf drei Ebenen
  • Über 3.000 qm Grundstücksfläche
  • Kostenloses WLAN

Buchungsanfrage

Highlights

  • Beheizbarer Pool (19 qm)
  • Geschützte Außenküche mit Grill
  • Chill-Beach-Area mit Fatboys
  • Kunstrasen-Bolzplatz
  • Kinderspielplatz

 Exposé

Es soll seinen Gästen an nichts fehlen, das ist Eigentümer Frank Widmann wichtig. Entsprechend großzügig ist auch das Haupthaus eingerichtet. Das Erdgeschoss empfängt mit lässigem Schick, einer Sofalandschaft vor Panoramafenstern und einer offene Wohnküche mit großem Tresen als Mittelpunkt der Kommunikation. Im Obergeschoss öffnet sich eine Galerie mit liebevoll ausgesuchter Bibliothek, Spieleecke und Ohrensessel für gemütliche Stunden. Durch den offenen Kaminofen ist „Bella Roca“ auch in den Wintermonaten ein kuscheliges Refugium.

Gut möglich, dass der eine oder andere diesen besonderen Ort während seines Urlaubs gar nicht mehr verlassen möchte. Auch darauf ist „Bella Roca“ vorbereitet – mit einem individuellen Haus-Service. Auf den nächsten Seiten „Services auf der Finca Bella Roca“ stellen wir Ihnen die Möglichkeiten vor.

zur Galerie

Lage und Umgebung

JEDEN TAG ETWAS NEUES ERLEBEN

Schon die Ankunft im biblisch klingenden Bergdorf Galilea ist Entschleunigung pur. Denn der Weg hinauf schlängelt sich über schmale Serpentinenstraßen, vorbei an Höhenzügen mit Mandelbäumen und Pinien, Feigen und Oliven. Ab und an queren wilde Bergziegen das Bild. Palma ist nur 30 Minuten entfernt – und doch in einer anderen Welt. Hier, inmitten der Serra de Tramuntana, ist Mallorca noch so ursprünglich und friedlich wie vor Jahrzehnten. Die einzigen Einsprengsel der Moderne sind all die tapferen Radfahrer, die sich Kurve um Kurve den Berg hinaufarbeiten, bis zum Ortsschild von Galilea auf rund 400 Metern Meereshöhe. Während die einen danach den Bergpass wieder hinunterrollen, den warmen Fahrtwind im Gesicht, bleiben die anderen einfach da. Und genießen die wilde Schönheit dieses Bergdorfes fernab vom Trubel Mallorcas. Gerade einmal 300 Menschen leben im winzigen Galilea. Mittelpunkt des Ortes ist seine 200 Jahre alte Kirche mit der einzigen Tapas-Bar des Ortes daneben – der Ausblick von der Terrasse über die wilden Berge bis zum Mittelmeer alleine ist den Stopp wert.

Die Idylle dieser abgeschiedenen Region im Südwesten der Insel besticht durch die hohen Gebirgslandschaft der Serra de Tramuntana, die zum Meer ausläuft bis zum  schönen Hafenort Port d´Andratx. Wer es sportlich mag, hat in dieser Umgebung alle Möglichkeiten, vom Bergwandern bis zum Segeln, Golfen oder Radfahren. Wer lieber relaxt und den Tag bei einem guten Essen ausklingen lässt, kann es sich in Galilea gut gehen lassen. Nur 20 Minuten vom Ort entfernt liegt mit dem Zaranda das einzige 2-Sterne-Restaurant der Insel.

Impressionen

 

Galerie Buchungsanfrage